Blockflötenunterricht

Blockflötenunterricht

Die Blockflöte ist das älteste und urprünglichste der Blasinstrumente.
Schon im 1600 Jahrhundert war es sehr beliebt und es war das Ziel der Blockflötisten, die menschliche Singstimme nachzuahmen. So ist auch ein Ziel des heutigen Unterrichts, mit dem Instrument „singen“ zu lernen und einen ganz persönlichen Ausdruck zu finden.
Kinder ab 6 Jahren beginnen mit der Sopranblockflöte, ab dem 10. Lebensjahr kann schon mit der Altblockflöte begonnen werden. PICT0891

Gruppenunterricht für Kinder ab 6.
Der Unterricht vermittelt auf spielerische Weise technische Grundlagen des Blockflötenspiels. Dazu gehört die Aktivierung der Atmung, die Entwicklung der Feinmotorik und des Gefühls für den Ansatz und die Zungenbewegung.
Rhythmusgefühl, Gehör  und das Notenlesen werden gleichermaßen gefördert.
Das Spiel in der Gruppe ist besonders motivierend und fordert die Kinder, aufeinander zu hören und zu reagieren. Hier darf jeder mal Anführer, Dirigent oder Komponist sein!

Ab 3 Kinder, 1 Mal wöchentlich 45 Min

Gruppenunterricht für Erwachsene
Im Erwachsenenalter beginnt der Unterricht direkt mit dem Erlernen der Altblockflöte.
Mit leichten Liedern und Übungen lernen Sie die technischen Grundlagen zu Atmung, Haltung und Ansatz.
Bald können schon einfache Volkslieder, Folksongs oder klassische Stücke probiert werden. Hier bestimmen auch Ihre Vorlieben und Wünsche den Unterrichtsinhalt!

Ab 3 Personen 1 Mal wöchentlich 45 Min.

Blockflötenensemble
Haben Sie auch mal Blockflöte gelernt?  Juckt es Ihnen in den Fingern
Ihre Fertigkeiten zu reaktivieren, am besten mit anderen gemeinsam?
Das Blockflötenensemble bietet schon bei geringen (oder eingerosteten) Spielkenntnissen viel Spaß.
Auch Tenor- und Bassblockflöten kommen hier ins Spiel und von Bach bis Boogie-Woogie ist alles möglich.

Ab drei Personen, 1 Mal  wöchentlich 60 Min
Tenor- und Bassblockflöten könne geliehen werden.

 

Zurück zu den Angeboten…

theme by teslathemes